Backup und Wiederherstellen (Backupmanager)

Hier erfährst Du alles über den Backupmanager im Kundenmenü Deines Cloud Hosting Pakets.

Wofür Backups?

"Backups braucht doch keiner." Bist Du Dir sicher?

Hast Du schon einmal versehentlich eine E-Mail, eine Datenbank oder ein Bild von Deiner Website gelöscht? Vielleicht hast Du auch schon einmal eine Erweiterung installiert oder ein Update gemacht, was dann nicht funktioniert hat?

Nicht nur in diesen Fällen ist es gut eine Sicherung über einen längeren Zeitraum zu haben und eine Wiederherstellung durchführen zu können.

Ein Hackerangriff auf Deine Website. Bei der Analyse stellt sich heraus, dass die Änderungen bereits einige Tage her sind. Die Bereinigung und Reparatur der Website würde sehr viel Zeit beanspruchen. Jetzt ist es gut, wenn Du auf ein Backup zugriff hast, dass bspw. vor 12 Tagen erstellt wurde und das dadurch vielleicht noch sauber ist.

Backup einspielen, Sicherheitslücke schließen und die Seite läuft ohne viel Aufwand wieder.

Wozu sollst Du die Backups selbst konfigurieren und verwalten?

  • Du hast selbst die Möglichkeit den Zeitraum für die Backups festzulegen, je nach dem ob Du eher der Typ "billiges Hosting" oder "ich möchte möglichst sicher gehen" bist. Konfiguriere den Backup Manager so wie es Deinen Bedürfnissen und dem Speicherplatz deines Hosting Pakets entspricht.
  • Du hast einen Überblick über die verfügbaren Backups.
  • Du kannst das Backup jederzeit, auch nachts einspielen, musst keinen kostenpflichtigen Restoreauftrag erteilen und nicht auf uns warten.

Doch, ist das Erstellen von Backups nicht sehr aufwändig?

Backups einrichten

In Deinem Kundenmenü (Plesk) findest Du, direkt nach dem Login, unter "Websites & Domains", den Eintrag "Backup und Wiederherstellen". Schaue auf der rechten Seite im seitlichen Menü nach.

Bei der Einrichtung Deines Pakets, aktivieren wir Dir bereits den Backupmanager, damit Du vom ersten Tag an in deinem Paket ein Backup hast.

Damit Du, wie in unserem bisherigen Classic Hosting, auf Sicherungen der letzten 14 Tage zugreifen kannst, richten wir Dir ein 2 wöchentliches Backup mit täglichen inkrementellen Backups ein.

Welche Funktionen hat der Backupmanager

  • Du kannst manuell ein Backup erstellen, bspw. bevor Du eine Änderung an Deiner Website vornimmst. Klicke dazu auf die Schaltfläche "Backup erstellen".
  • Über die grünen Pfeile kannst Du Dir einzelne Backupdateien auf Deinen lokalen Rechner herunterladen. So kannst Du diese über einen längeren Zeitraum, zum Beispiel auf DVD oder Blu-ray, langzeitarchivieren.
  • Über die Schaltfläche "Hochladen" kannst Du ein solches Backup dann auch wieder zurück sichern.
  • Mit "Entfernen" kannst Du einzelne oder alle Backups löschen.
  • Unter "Planen" findest Du die Einstellungsmöglichkeiten für die automatischen Backups.
  • Eine Möglichkeit die Backups direkt auf einem externen Speicher abzulegen findest Du unter "Einstellungen für den Remote-Speicher".

Backup erstellen

Du kannst hier detailliert festlegen, was Du im Backup sichern möchtest.

Die Auswahlmöglichkeiten unter "Backup-Inhalt" erklären sich selbst.

Hinweise zu den "Backup-Einstellungen"

Damit das Backup DSGVO konform ist, solltest Du auf die Sicherung der Protokolldateien verzichten. Dies ist vor allem für eine Langzeitarchivierung wichtig. Aktiviere deshalb "Protokolldateien ausschließen".

Damit Dateien von einem Umzug aus dem Classic in das Cloud Hosting nicht mit gesichert werden, Du kein Backup von den Backups brauchst und temporäre Dateien nicht gesichert werden müssen, solltest Du "Bestimmte Dateien vom Backup ausschließen".

httpdocs/__transfer/*
httpdocs/typo3cms/system/backup/databases/*
httpdocs/typo3cms/system/backup/files/*
.cagefs/tmp/*

Möchtest Du nicht vor dem Rechner auf den Abschluss des Backups warten, lass Dich per E-Mail benachrichtigen.

 

Automatische Backups planen

Da wir für Dich die automatischen Backups beim Einrichten des Pakets bereits aktivieren, sind die wichtigsten Einstellungen bereits getroffen.

Selbstverständlich kannst Du die Werte selbst anpassen.

  • Die Option "Inkrementelles Backup nutzen" ist aktiv um Speicherplatz zu sparen, da nicht täglich eine Vollsicherung notwendig ist.
  • Die Ausführungszeit liegt meist zwischen 0:00 und 06:00 Uhr und wird von uns in jedem Paket individuell voreingestellt, damit nicht alle Backups gleichzeitig laufen.
  • Aus unserer Erfahrung als Hoster empfehlen wir jedoch beim Zeitraum nicht unter 2 Wochen zu gehen (Wöchentlich "2").
  • Die Option "Protokolldateien ausschließen" ist aktiv, da diese aufgrund der DSGVO nicht in einem Backup mit gesichert werden sollten.
  • Um die Größe der Backups zu reduzieren können bestimmte Verzeichnisse oder Dateien von der Sicherung ausgeschlossen werden. Wir haben schon ein paar Standardverzeichnisse hinzugefügt, die nicht zwingend erforderlich sind.
  • Über Fehler solltest Du dich benachrichtigen lassen, nicht dass die Backups tagelang nicht funktionieren und Du dann im Notfall keine Sicherung hast.
Aktualisiert: 28.10.2021