Mekka für Entwickler: die TYPO3 Developer Days 2016

Eine Woche lang wurde die Jugendherberge in Nürnberg zum Treffpunkt der TYPO3 Entwickler: zu Beginn der Woche trafen sich die Core-Entwickler und von Donnerstag bis Sonntag waren 270 Developer vor Ort.  jweiland.net hat die Veranstaltung als Premium Sponsor unterstützt und war mit vier Personen vor Ort.

Von Donnerstag bis Sonntag gab es 6 Highlight Talks sowie 28 Sessions und Workshops. Ein Teil der Vorträge wurde live bei YouTube übertragen und sind dort weiterhin abrufbar. Die meisten Themen drehten sich nicht nur um TYPO3, sondern auch Deployment- und Test-Strategien, Web Components, Modernes Javascript und vieles mehr.  

Bis weit nach Mitternacht wurde diskutiert, gefachsimpelt und programmiert. So hat sich auch die nächste TYPO3-Version in diesen Tagen deutlich geändert: 95 Patches wurden gemerged und dabei 776 Dateien geändert. Dabei wurden knapp 6.000 Codezeilen eingefügt und mehr als das Zehnfache entfernt. TYPO3 wird trotz neuer Features schlanker und schneller. 

Neben der Technik kam aber auch das Social Life nicht zu kurz: die meisten Entwickler kennen sich seit vielen Jahren und konnten Freundschaften pflegen und neue Kontakte knüpfen. Die Veranstaltung war sehr gut vorbereitet und viele Helfer sorgten sich um einen reibungslosen Ablauf. Wie schon im letzten Jahr versorgte uns der Latte Art Weltmeister Christian Ullrich mit optisch und geschmacklich hervorragendem Cappuccino. Dazu gab es an unserem Stand noch Espresso und allerlei Goodies für die Teilnehmer.  

Um das Datenaufkommen zu bewältigen wurde eigens eine Glasfaserleitung zur Jugendherberge geschaltet. 

Wer an den nächsten Developer Days teilnehmen möchte, sollte für den 13. bis 16. Juli 2017 schon mal einen Aufenthalt in Malmö/Schweden einplanen.

Mit 270 Teilnehmern war die Veranstaltung ausgebucht - mehr passen auch nicht in den großen Saal

Mit 270 Teilnehmern war die Veranstaltung ausgebucht - mehr passen auch nicht in den großen Saal