Code Sprint Wochenende in Stuttgart

Wie immer wenn TYPO3 Entwickler sich zum Code Sprint treffen, kommt viel Gutes für die Community dabei heraus. So auch diese Wochenende: Bugs gefixt und neue wichtige Wiki Inhalte veröffentlicht.

Freitag nachmittag: der Kühlschrank ist mit Getränken gefüllt, alles ist vorbereitet. Thomas Löffler trifft als Erster bei jweiland.net ein und gibt somit den Startschuss für das TYPO3 Code Sprint Wochenende. Kurz darauf kommen auch Ivan Kartolo und Christoph Gerold von d.k.d. Und schon geht's los, Organisatorisches ist schnell geklärt. Ziel dieses Code Sprints ist es, Fehler im Versionszweig 4.7 zu beseitigen. Welche Bugs sollen angegangen werden? Die Liste füllt sich schnell. Für die ersten Bugs werden schon am ersten Abend Lösungen gefunden. Die Jungs sind nicht zu bremsen.

Samstag wechseln wir vom Schulungsraum in den Besprechungsraum, um die Kommunikation zu erleichtern. Und mit Elan geht es an den 2. Tag. Das Whiteboard füllt sich mit Bugs, die gelöst werden sollen und im Laufe des Tages steht nach den meisten ein "fixed".

Rüdiger Marwein hat sich zur Aufgabe gemacht, alle im TER veröffentlichten Erweiterungen auf veraltete Funktionen für die Versionen 4.6, 4.7 und 6.0 zu durchsuchen. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 2234 Erweiterungen verwenden diese Funktionen. Das Ergebnis hat Rüdiger alphabetisch geordnet veröffentlicht. Und nicht genug, es gibt auch noch eine Liste mit Migrationstipps. Die Liste soll immer wieder aktualisiert werden.
Also Entwickler: schaut nach, ob eure Erweiterungen für die neuen TYPO3 Versionen kompatibel sind!

Ein erfolgreicher Samstag wird mit schwäbischem Essen und viel guter Laune beendet.

Sonntag um 10.00 sitzen wieder alle an den Laptops. Es warten noch ein paar Bugs darauf beseitigt zu werden. Die Liste wird zügig abgearbeitet. Thomas sorgt für motivierende Hintergrundmusik... Andreas Wolf lädt einen Patch nach dem anderen auf den Review Server. Yves löst nicht nur Bugs, er stellt auch noch neue ein, damit beim nächsten Code Sprint die Entwickler noch was zu tun haben.

Einen Dank an alle, die einen Beitrag zu diesem Wochenende geleistet haben. Ein besonderer Dank geht an d.k.d für Ihre Unterstützung und an Jochen Weiland, der den Code Sprint organisiert und gesponsort hat. 

Ich glaube, es wird nicht der letzte Code Sprint in Stuttgart gewesen sein.