TYPO3 per Composer installieren (typo3/minimal)

Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie TYPO3 per Composer in Ihrem Hostingpaket installieren.

In diesem Beispiel wird dabei eine Minimal-Installation angelegt, in der nur die absolut notwendigen System-Extensions vorhanden sind, damit TYPO3 funktioniert.

Der Vorteil dieser Methode ist, dass man dabei mit einem sehr schlanken System startet und nur bei Bedarf weitere System-Extensions installiert, wenn sie wirklich benötigt werden.

WICHTIG: zuvor müssen Sie Composer mit Hilfe dieser Anleitung in Ihrem Hostingpaket installieren.

1. TYPO3 per Composer downloaden

Melden Sie sich per SSH auf dem Webserver an (Anleitung dazu für Windows, Linux/Mac).

Wechseln Sie in das Verzeichnis typo3cms/:

cd typo3cms/

Erzeugen Sie ein neues Verzeichnis für das Projekt. Hier können Sie einen beliebigen Verzeichnisnamen wählen, der aber keine Leerzeichen, Sonderzeichen oder Umlaute enthalten darf.

mkdir projektname

Wechseln Sie in dieses Verzeichnis:

cd projektname

Starten Sie den Download der TYPO3-Dateien mit dem Befehl:

composer require typo3/minimal

2. Datenbank und (Sub)Domain einrichten

Rufen Sie ihr Kundenmenü auf und erzeugen Sie eine neue Datenbank für das Projekt.

Wählen Sie eine vorhandene (Sub)Domain oder erzeugen Sie eine neue Subdomain. Der Zielpfad muss auf das Verzeichnis public/ im Projektverzeichnis zeigen, zum Beispiel typo3cms/projektname/public/

Für TYPO3 9 LTS stellen Sie in den Einstellungen der Hauptdomain PHP 7.2LATEST als FASTCGI ein.

3. TYPO3 installieren

Erzeugen Sie die Datei FIRST_INSTALL im Verzeichnis public/:

touch public/FIRST_INSTALL

Rufen Sie dann die eingerichtete (Sub)Domain im Browser auf. Der normale Installationsvorgang von TYPO3 startet. Geben Sie dann die Zugangsdaten zur Datenbank ein.

WICHTIG: der Datenbank-Host lautet 127.0.0.3

Legen Sie dann einen Admin-Account an.

WICHTIG: vergeben Sie unbedingt ein sicheres Passwort und verwenden Sie NICHT admin, admin2 oder etwas ähnliches als Benutzername!

4. Weitere Extensions installieren

Die Installationsvariante typo3/minimal liefert ein sehr schlankes System, da nur die Extensions installiert sind, die für die Funktion von TYPO3 notwendig sind.

Natürlich kann man bei Bedarf weitere System-Extensions installieren, sofern sie benötigt werden. Diese sogenannten Packages findet man alle auf packagist.org, wenn man dort nach typo3/cms sucht.

Per composer lassen sich diese dann installieren. 

Beispiel: CKEditor installieren:

composer require typo3/cms-rte-ckeditor

Es lassen sich auch mehrere Extensions mit einem Befehl installieren. Dazu müssen die Paketnamen nur mit Leerzeichnis getrennt übergeben werden.

Beispiel: das Template- und das Info-Backendmodul installieren:

composer require typo3/cms-tstemplate typo3/cms-info

Anschließen müssen diese Extensions dann im Backend im Extensionmanager aktiviert werden. Eventuell ist auch ein Database Compare im Bereich "Maintenance" in den Admin Tools empfehlenswert.

Composer Pakete individuell auswählen

Wenn die Minimal-Variante nicht ausreicht und man sich entweder die Standard-Extensions oder eine individuell zusammengestallte Auswahl an Extensions installieren möchte, ist die Website "Composer Helper" sehr hilfreich.

Hier kann man entweder vorgefertigte Presets nutzen oder die gewünschen Pakete individuell auswählen.

Es wird eine Befehlszeile für die Shell generiert, die man ganz einfach per Copy&Paste nutzen kann.

Aktualisiert: 25.03.2019