Backend Layouts nutzen

Seit der TYPO3 Version 4.5 ist es möglich, die zur Verfügung stehenden Spalten zur Befüllung mit Inhalten für den Redakteur anschaulicher anzuzeigen. Ohne großen Aufwand können diese jetzt individuell benannt werden und auch weitere Spalten hinzugefügt werden.

Damit ist es auch sehr einfach möglich, komplexere Layout-Strukturen im Backend abzubilden, was unter Umständen für Redakteure eine Erleichterung darstellen kann.

Beispiel Code

temp.contentStructure = CASE
temp.contentStructure {
 key.field = backend_layout
 key.ifEmpty.data = levelfield:-2, backend_layout_next_level, slide 

 # UID des Backend Layouts
 2 = COA
 2.10 = COA
 2.10 {
 wrap = <div class="content clearfix">|</div>
 
 # Oberer Bereich, ganze Breite
 10 < styles.content.get 
 10.select.where = colPos = 1 
 10.wrap = <div class="fullwidth">|</div>
 
 # Hauptinhalte 
 20 < styles.content.get 
 20.select.where = colPos = 0
 20.wrap = <div class="main">|</div>
 
 # Sidebar 
 30 < styles.content.get 
 30.select.where = colPos = 2 
 30.wrap = <div class="sidebar">|</div>
 
 }
 
 # Footerbereich
 2.20 < styles.content.get
 2.20.select.where = colPos = 3
 2.20.wrap = <div class="footer">|</div>
} 
 
# Object in die Variable content
page.10.variables {
 content < temp.contentStructure
}
Aktualisiert: 29.06.2016