TYPO3 9 LTS für Redakteure

Leicht verständlich erklärt: unser kostenloser Videokurs zeigt detailliert alle Arbeitsschritte für das Erfassen und Pflegen von Inhalten in TYPO3 9 LTS.

Einleitung

Mit diesen Videos lernen Sie, wie Sie die Inhalte Ihrer TYPO3-Website pflegen und bearbeiten können. Wir verwenden dabei TYPO3 Version 9 LTS (hier gibt es den Video Kurs auch für die Version 8.7Version 7.6, Version 6.2 sowie Version 6.0 und 4.7)

Zu beachten: in den Videos wird weitestgehend eine "Standard"-Installation verwendet. Da sich TYPO3 aber sehr flexibel konfigurieren lässt, kann es sein, dass in Ihrer TYPO3-Website nicht alle bzw. andere Eingabefelder als die in den Videos gezeigten zur Verfügung stehen.

Weitere Videos folgen!

Schauen Sie einfach die nächsten Tage immer wieder hier vorbei.

Wichtige Grundbegriffe aus der TYPO3 Welt

Zum Start dieses Videokurses lernen Sie erst einmal ein paar wichtige Grundbegriffe kennen, mit denen man immer wieder zu tun hat, wenn man mit TYPO3 arbeiten. Sie werden lernen, was Backend und Frontend bedeutet sowie, welche Aufgaben Administratoren, Integratoren, Redakteure und Entwickler haben.

Anmeldung am TYPO3 Backend

Bevor Sie die Inhalte der Website bearbeiten können, müssen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten am Backend von TYPO3 anmelden.

Überblick über das Backend

Verschiedene Seitentypen

In der Regel besteht eine Website aus mehreren einzelnen Seiten, auf denen die Inhalte präsentiert werden können. In TYPO3 gibt es verschiedene Seitentypen, die auch verschiedenen Aufgaben haben.

Arbeiten mit dem Seitenbaum

Über den Seitenbaum wird die gesamte Struktur der Website organisiert. Hier können neue Seiten angelegt, verschoben, kopiert oder auch wieder gelöscht werden. Außerdem gibt es einige nützliche Funktionen, die die Verwaltung größerer Websites erleichtern.

Die Seiteneigenschaften

Jede Seite, die man innerhalb der TYPO3-Website anlegt, hat gewisse "Eigenschaften". Hier kann zum Beispiel der Titel der Seite geändert werden, ebenso wie das Layout oder ob eine Seite erst zu einem bestimmten Zeitpunkt veröffentlicht wird.

An Hand einer "Standardseite" lernen Sie hier die wichtigsten Eigenschaften einer Seite kennen.

Die Seiteneigenschaften - Social Media

Im Bereich "Social Media" der Seiteneigenschaften kann man für Facebook und Twitter Angaben hinterlegen, um den Titel, die Beschreibung und das verwendete Bild zu optimieren. Das wirkt sich dann aus, wenn Besucher die Seite über diese Plattformen teilen.

Im Hintergrund werden dabei sogenannte Meta-Tags für Open Graph (Facebook) oder TwitterCards angelegt, die von den Plattformen ausgewertet werden.

Die Seiteneigenschaften - SEO

Im Bereich "SEO" der Seiteneigenschaften lässt sich der Seitentitel für Suchmaschinen optimieren und man kann steuern, ob die einzelne Seite überhaupt in den Index von Suchmaschinen aufgenommen werden soll. 

URL-Segmente und Redirects (Weiterleitungen)

TYPO3 9 kann jetzt von Haus aus, also ohne zusätzliche Extensions, lesbare, suchmaschinenfreundliche URLs erzeugen. In der Regel muss man sich als Redakteur darum gar nicht kümmern. Bei Bedarf kann man diese sogenannten URL-Segmente aber bearbeiten und anpassen.

Ebenfalls neu ist ein Backend-Modul, um Weiterleitungen zu konfigurieren. Das ist dann nützlich, wenn sich z.B. die URL einer Seite ändert, aber man Besucher, die die veraltete URL aufrufen, auf die neue URL weiterleiten will.

Dateien verwalten und organisieren - Überblick

Dateien, die Sie auf Ihrer Website verwenden wollen (zum Beispiel Bilder), müssen erst in das System hochgeladen werden. Das Modul "Dateiliste" dient dazu, alle Arten von benötigten Dateien in einer Ordnerstruktur zu verwalten.

Dateien hochladen, neue Dateien anlegen

Es gibt mehrere Methoden, Dateien in das TYPO3-System hochzuladen. Außerdem kann man bestimmte Dateitypen sogar direkt innerhalb von TYPO3 erzeugen und bearbeiten.

Verzeichnisse anlegen, verschieben und kopieren

Man sollte von Anfang an darauf achten, Dateien in einer sinnvollen Ordner-Struktur zu organisieren. Denn sonst könnte schnell die Übersicht verloren gehen.

Im Modul "Dateiliste" kann man sehr gut Ordner in verschiedenen Hierarchien organisieren, ebenfalls lassen sich Ordner auch verschieben oder, samt Inhalten, kopieren.

Mehrere Dateien bearbeiten

Wenn man mehrere Elemente, also Dateien oder Ordner, verschieben oder kopieren möchte, geht das sehr einfach mit den erweiterten Zwischenablagen in TYPO3. Diese unterstützen den sogenannten "Mehrfachauswahlmodus".

Arbeiten mit der Rich Text Editor (RTE)

Der sogenannte Rich Text Editor ist das wichtigste Hilfsmittel, um Texte in einer Website zu veröffentlichen. Dieser RTE verhält sich sehr ähnlich, wie man es von normalen Textverarbeitungsprogrammen gewohnt ist. Texte können formatiert werden, es können Links auf andere Seiten gesetzt werden und vieles mehr.

In diesem Video zeigen wir einige der Grundfunktionen des Editors.

Aktualisiert: 09.08.2019