Videos zum Midnight Commander

Einleitung

Der Midnight Commander ist ein Dateimanager für die Unix/Linux-Kommandozeile. Wenn Sie sich also per SSH an Ihrem Webspace/Webserver anmelden, können Sie mit dem Midnight Commander Dateioperatioen direkt auf dem Server durchführen.

Teil 1 - Einführung & Überblick

Dieses erste Video gibt eine kleine Einführung und zeigt einen Überblick über die Programmoberfläche.

Teil 2 - Dateien und Verzeichnisse

In diesem Video sehen Sie, wie Sie mit dem Midnight Commander Dateien oder Verzeichnisse kopieren, verschieben, umbenennen oder auch löschen können.

Wichtige Tastenkombinationen

  • Datei/Verzeichnis selektieren: Einfügen-Taste (Windows) oder ctrl  + t (Mac) oder rechte Maustaste
  • Gruppen selektieren: + (z.B. *.txt für alle txt-Dateien)
  • alle Dateien selektieren: Shift + '+'
  • Selektion umkehren: *
  • Selektion entfernen: -
  • Symlinks editieren: ctrl + x + s, bzw. unter Windows Strg + x + s

Teil 3 - Dateien bearbeiten und erzeugen

Man kann direkt im Midnight Commander vorhandene Dateien bearbeiten und natürlich auch neue Dateien erzeugen. Dabei gibt es aber ein paar Punkte zu beachten, speziell wenn man Texte per Copy & Paste in den Editor einfügt.

Wichtige Konsolenbefehle

  • Eine neue Datei erzeugen: touch dateiname.txt
  • Eine neue Datei erzeugen und direkt im Editor bearbeiten: mcedit dateiname.txt

Teil 4 - Dateien zwischen zwei Servern transferieren

Mit dem Midnight Commander können Sie auch eine FTP-Verbindung zu einem externen Server aufbauen. Das kann z.B. dann nützlich sein, wenn es für den externen Server keinen SSH-Zugang gibt, und Sie Dateien zu einem anderen Server transferieren möchten.