Arbeiten mit MySQL Datenbanken

TYPO3 und die meisten anderen CMS nutzen eine MySQL Datenbank. Hier sind alle Informationen zur Arbeit mit MySQL in unseren Hosting Tarifen. 

Allgemeine Information

Für den Zugang zur Datenbank sind folgende Parameter erforderlich:

  • der Datenbanknutzer
  • der Datenbankname
  • der Datenbankserver (Host)
  • der Server Port (3306)
  • das Passwort für die Datenbank

Der Datenbanknutzer und der Datenbankname sind bei uns identisch und hat die Form db123456_789

Datenbankserver

Der MySQL Server läuft auf dem gleichen Server wie der Webserver, die Daten müssen daher zwischen nicht über das Netzwerk zwischen den Servern übertragen werden. 

Als Server (Host) wird die IP Adresse 127.0.0.3 verwendet. 

MySQL Versionen

Aktuell setzen wir MySQL 5.6 ein. Für ältere Software bieten wir zusätzlich MySQL 4 und 3 an, in diesem Fall lautet der Host 127.0.0.2 bzw. 127.0.0.1.

Die Größe der Datenbank ist nicht durch die Größe des Hosting Pakets limitiert. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass Datenbanken nicht zu groß werden, da sonst die Performance leidet und ein Backup/Restore lange dauern kann.

Ein direkter Zugriff auf die Datenbanken von fremden Rechnern ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Bei Bedarf ist eine Verbindung über einen SSH-Tunnel möglich.

Datenbank in Datei exportieren

Der Export einer Datenbank erfolgt am sichersten direkt auf der Shell über den Befehl mysqldump

Prinzipiell kann man Datenbanken zwar auch über PHPMyAdmin exportieren/importieren, aber gerade bei größeren Datenbanken stößt man schnell an Grenzen.

Melden Sie sich mit Ihrem SSH-Benutzer an der Shell an. Unter Windows können Sie dazu das kostenlose Programm Putty verwenden, unter MacOS/Linux geht das direkt auf der Shell. Ihre SSH-Zugangsdaten finden Sie in Ihrem Kundenmenü.

Einen Export der Datenbank erstellen Sie mit dem Befehl

Der Parameter -h definiert dabei den Datenbank-Host (127.0.0.3).

Ersetzen Sie in diesem Befehl db12345_678 mit Ihrem Datenbank-Namen und dem Datenbank-Benutzer. Nach drücken der Eingabe-Taste wird dann noch das Datenbank-Passwort abgefragt. Alle diese Daten finden Sie in Ihrem Kundenmenü.

Datenbank aus Datei importieren

Der Import einer Datenbank erfolgt am sichersten direkt auf der Shell über den Befehl mysql

Prinzipiell kann man Datenbanken zwar auch über PHPMyAdmin importieren, aber gerade bei größeren Datenbanken stößt man schnell an Grenzen.

Melden Sie sich mit Ihrem SSH-Benutzer an der Shell an. Unter Windows können Sie dazu das kostenlose Programm Putty verwenden, unter MacOS/Linux geht das direkt auf der Shell. Ihre SSH-Zugangsdaten finden Sie in Ihrem Kundenmenü.

Eine Datenbank importieren Sie mit dem Befehl

Der Parameter -h definiert dabei den Datenbank-Host (127.0.0.3).

Als "Eingabequelle" wird in diesem Beispiel die Datei "dateiname.sql" verwendet, die zuvor per mysqldump erstellt wurde.

Ersetzen Sie in diesem Befehl db12345_678 mit Ihrem Datenbank-Namen und dem Datenbank-Benutzer. Nach drücken der Eingabe-Taste wird dann noch das Datenbank-Passwort abgefragt. Alle diese Daten finden Sie in Ihrem Kundenmenü.