Menü-Inhaltselement "Section Index" auf versteckten Seiten nutzen

Für TYPO3 8 und 9: wie man das Menü-Inhaltselement "Section Index" auch auf Seiten nutzen kann, die nicht in Menüs angezeigt werden.

Über das Menü-Inhaltselement "Section Index" lässt sich eine Art Inhaltsverzeichnis einer einzelnen Seite erzeugen. Das kennt man zum Beispiel von Wikipedia. Am Anfang längerer Seiten findet man eine Auflistung der Überschriften einer Seite, klickt man eine Überschrift an, scrollt der Browser an die entsprechende Stelle auf der Seite.

Wir nutzen dieses Inhaltselement auch hier auf unserer Website bei längeren Seiten, zum Beispiel hier auf der Seite über unser TYPO3-Template.

Das Problem

Wenn man dieses Menü auf einer versteckten Seite verwendet, die "nicht im Menü" angezeigt werden soll, weil zum Beispiel nur intern darauf verlinkt wird aber sie nicht in der Navigation erscheinen soll, dann wird auch kein "section index" ausgegeben. Der Bereich bleibt einfach leer.

Die Ursache

In TYPO3 8 und 9 wird die Ausgabe dieses Menüs über den MenuProcessor erzeugt. Dieser MenuProcessor wird für alle Arten von Menüs verwendet, egal ob es sich um eine Sitemap, ein HMENU oder eben einen Section Index handelt. 

Standardmäßig werden Seiten, die nicht im Menü angezeigt werden sollen, dann eben auch nicht ausgeben.

Im Fall des "Section Index" betrifft dieses Verhalten leider auch die Anzeige von Inhaltselementen auf versteckten Seiten.

Die Lösung

Das Verhalten des "Section Index" lässt sich über TypoScript steuern. Mit folgender Zeile im TypoScript-Setup wird die Anzeige von versteckten Seiten aktiviert, und somit kann der "Section Index" auch auf versteckten Seiten genutzt werden.


tt_content.menu_section.dataProcessing.10.includeNotInMenu = 1 

Hier finden Sie noch weitere Informationen zu den verschiedenen Data Processors: https://docs.typo3.org/m/typo3/reference-typoscript/master/en-us/ContentObjects/Fluidtemplate/Index.html#dataprocessing

Aktualisiert: 28.11.2019