OpCache für PHP aktivieren

In den Domain-Einstellungen unseres Kundenmenüs haben Sie die Möglichkeit zwischen 4 PHP-Editionen auszuwählen (EXTENDED, LIGHT, STANDARD und FastCGI). Nur bei der Auswahl von FastCGI kommen Sie in den Genuss von OpCache und können aus Ihrer Webseite damit noch mehr Performance herauskitzeln. Diese 4 PHP-Editionen haben jedoch alle eine unterschiedliche PHP-Konfiguration. Somit sind mit dem Eintrag EXTENDED zwar die meisten PHP-Extensions verfügbar, jedoch fehlt hier die OpCache-Extension.

Damit Sie trotz der Auswahl EXTENDED die OpCache-Extension verwenden können, befolgen Sie bitte folgende Schritte für PHP 7.2:

  1. Melden Sie sich im Kundenmenü an
  2. Wechseln Sie in die Domain-Verwaltung
  3. Klicken Sie die Zahnräder rechts neben dem Domainnamen an, für die Sie OpCache aktivieren möchten. Falls Sie mehrere Domains mit OpCache versorgen wollen, müssen Sie die nachfolgenden Schritte entsprechend oft wiederholen.
  4. Wählen Sie aus dem kleinen aufploppenden Infofenster den Eintrag "Öffnen".
  5. Wechseln Sie auf den Tab "Einstellungen"
  6. Klicken Sie unten links auf "PHP.INI-Editor"
  7. Auf dem Tab "Allgemein" wechseln Sie bitte den Eintrag "Globale PHP.INI Einstellungen nutzen" von "Ja (Global)" auf "Nein (Domainspezifisch)". Mit diesem Wechsel entfernen Sie den Schreibschutz der unteren Konfigurationsfelder.
  8. Ändern Sie den Eintrag zend_extension von /usr/local/php5/ZendOptimizer.so zu /usr/local/lib/php_modules/7-72LATEST/opcache.so
  9. Übernehmen Sie die Änderungen mit einem Klick auf "Übernehmen"
  10. Speichern Sie die Domain-Bearbeitung mit einem weiteren Klick auf "Speichern"
  11. Sie befinden sich nun wieder in der Domain-Übersicht und können ab Punkt 3 den OpCache noch für weitere Domains aktivieren.

Für PHP 7.0 verwenden Sie bei zend_extension bitte den Pfad /usr/local/lib/php_modules/7-70LATEST/opcache.so

Für PHP 7.1 verwenden Sie bei zend_extension bitte den Pfad /usr/local/lib/php_modules/7-71LATEST/opcache.so