PEAR Pakete installieren

Installierte PEAR Pakete

Auf unseren Hosting-Paketen sind folgende PEAR Pakete bereits installiert:

Archive_Tar          1.1      stable
Console_Getopt       1.0      stable
DB                   1.5.0RC2 stable
Date                 1.4.5    stable
HTML_Common          1.2.2    stable
HTML_QuickForm       3.2.5    stable
HTML_QuickForm_Contr 1.0.5    stable
oller
HTML_QuickForm_advmu 1.0.0    stable
ltiselect
HTML_Table           1.5      stable
HTML_Template_IT     1.1      stable
HTTP                 1.2.1    stable
Log                  1.8.3    stable
Mail                 1.1.1    stable
Mail_Mime            1.2.1    stable
Net_SMTP             1.2.3    stable
Net_Socket           1.0.1    stable
OLE                  0.5      beta
PEAR                 1.3b3    beta
Spreadsheet_Excel_Wr 0.8      beta
iter
XML_Parser           1.0.1    stable
XML_RPC              1.4.0    stable

Falls weitere PEAR Pakete benötigt werden, ist eine lokale Installation von PEAR auf dem Webspace notwendig. Diese wird wie folgt durchgeführt:

Weitere PEAR Pakete installieren

Zunächst loggt man sich über den SSH-Zugang auf dem Hosting Paket ein.

Im Stammverzeichnis gibt man den folgenden Befehl ein:

lynx -source pear.php.net/go-pear | php.5

Nach der Begrüßungsmeldung geht es mit der ENTER Taste weiter. Die Abfrage nach dem HTTP Proxy kann man mit der ENTER Taste übergehen.

Nun erhält man eine Liste mit 7 Pfadangaben. Nach der Eingabe von 1 gibt man den gewünschten absoluten Pfad für die Installation von PEAR ein, z.B.

/kunden/111111_22222/rp-hosting/3333/4444/pear/

In den Punkten 5, 6 und 7 ersetzt man $php_dir durch $prefix. Die Liste sollte nun ähnlich wie folgt aussehen:

 1. Installation prefix ($prefix) : /kunden/111111_22222/rp-hosting/3333/4444/pear
 2. Temporary files directory     : $prefix/temp
 3. Binaries directory            : $prefix/bin
 4. PHP code directory ($php_dir) : $prefix/PEAR
 5. Documentation base directory  : $prefix/docs
 6. Data base directory           : $prefix/data
 7. Tests base directory          : $prefix/tests

Jetzt wird die Installation über die ENTER Taste gestartet. Die Frage nach der Installat

Die Frage nach

The following PEAR packages are bundled with PHP: PEAR_Frontend_Web-beta,
PEAR_Frontend_Gtk2, MDB2.
Would you like to install these as well? [Y/n]

wird mit ENTER bestätigt. Nun startet die Installation und eine Reihe von Meldungen wird ausgegeben. Die Frage nach

Would you like to alter php.ini </usr/local/php5/php.ini>? [Y/n]

wird ebenfalls mit der ENTER Taste bestätigt. Es erfolgt nun eine Ausgabe von Pfadangaben:

Current include path           : .:/usr/local/lib/php
Configured directory           : /kunden/111111_22222/rp-hosting/3333/4444/pear/PEAR
Currently used php.ini (guess) : /usr/local/php5/php.ini

Die Installation von PEAR kann nun mit ENTER abgeschlossen werden. Zusätzliche PEAR Pakete können nun über die Eingabe folgender Befehle hinzugefügt werden (Beispiel: Paket auth_SASL):

PEAR/bin/pear install auth_SASL

Eine Liste der installierten Pakete kann mit

PEAR/bin/pear list

erstellt werden. Um PEAR in PHP Skripten verwenden zu können, ist noch eine Anpassung des include-Pfads in php.ini erforderlich. Dies erfolgt über den php.ini-Editor im Kundenmenü. Dort wird an den bestehenden inlcude-Pfad der neue Pfad nach einem Doppelpunkt angefügt:

.:/usr/local/lib/php/:/kunden/111111_22222/rp-hosting/3333/4444/pear/PEAR/

Wichtig: die Option register_globals muss deaktiviert werden!