FTP/SFTP Zugang

Mit FTP/SFTP Zugangsdaten (Adresse, Benutzername, Passwort) erfolgt die Verbindung zwischen Computer und Server bzw. Webspace.

FTP Datenübertragung

FTP (File Transfer Protocol) ist eine unsichere Methode zur Übertragung von Dateien zwischen Computern. Mit einem FTP Programm erfolgt die Verbindung zu Ihrem Webspace auf dem Server. Ein großer Nachteil ist jedoch, dass alle Daten (inkl. Benutzernamen und Kennwörter) unverschlüsselt zum Server übertragen werden.

Auch werden die Zugangsdaten vom FTP Programm oft gespeichert und müssen dann nicht bei jeder Verbindung neu eingegeben werden. Allerdings gibt es immer wieder Fälle bei denen die Computer von Anwendern mit Trojanern befallen werden, die dann die Zugangsdaten ausspähen. Im Anschluss werden dann Dateien bei den Webseiten verändert und daurch die Besucher mit Schadcode oder unerwünschter Werbung bombardiert. Daher empfehlen wir die Zugangsdaten immer in einem verschlüsselten Passwortmanager zu speichern. Mehr dazu unter Sicherheit.

SFTP - die sichere Datenübertragung

Unsere Server unterstützen auch die Verwendung von SFTP (Secure File Transfer Protocol). Dabei werden, wie bei FTP-SSL (FTPS), alle übertragenen Daten verschlüsselt. Es wird jedoch nicht der FTP-Benutzer sondern der SSH-Zugang als Benutzername genutzt. Bei dieser Verbindung ist es nicht möglich den Benutzer auf ein bestimmtes Verzeichnis einzuschränken. Auch steht in jedem Paket nur ein SSH-Zugang zur Verfügung.

Viele Programme unterstützen SFTP, es muss nur bei den Verbindungseinstellungen auf das richtige Protokoll geachtet werden.

Weitere Informationen zu SFTP auf Wikipedia.

Wie erstelle ich einen neuen FTP Benutzer

Einen neuen FTP Benutzer erstellen Sie in Ihrem Kundenmenü unter Konfiguration › FTP- und WebDAV indem Sie ganz unten den Button "Neuer Account" anklicken.

SFTP mit Cyberduck

Cyberduck unterstützt Verbindungen per SFTP, FTP/TLS, WebDAV und unverschlüsseltes FTP.
Eine SFTP Verbindung erstellen Sie wie folgt:

  1. Links oben klick auf "Neue Verbindung" erstellen
  2. Wählen in der Select-Box "SFTP (SSH Verbindung)" aus
  3. Als Servername geben Sie Ihre Domain ohne www. bzw. ohne ftp. oder die Server-IP-Adresse ein
  4. Port 22
  5. Entnehmen Sie den kompletten Benutzernamen aus Ihrem Kundenmenü unter FTP- und WebDAV
  6. Passwort ist das von Ihnen zuvor eingegebene Passwort
  7. Verbinden

SFTP mit Filezilla

Filezilla unterstützt die SFTP und FTP Verbindung zum Server. 
Eine SFTP Verbindung erstellen Sie wie folgt.

  1. Links oben auf das Server Icon einen "Neuen Server" erstellen
  2. Unter Server geben Sie Ihre Domain ohne www. oder ftp. oder die Server-IP-Adresse ein
  3. Port "22"
  4. Protokoll: "SFTP - SSH File Transfer Protocol" auswählen
  5. Verbindungsart: Nach Passwort fragen
  6. Benutzer: Ihr kompletter FTP-Benutzernamen aus Ihrem Kundenmenü
  7. Passwort: entnehmen Sie aus Ihrem Kundenemenü
  8. Verbinden
  9. Fingerabdruck bestätigen