Rückblick TYPO3 Developer Days 2015

Es gab einen runden Geburtstag zu feiern: die 10. TYPO3 Developer Days fanden vom 16. - 19. Juli in Nürnberg statt. In historischer Kulisse trafen sich 271 TYPO3 Entwickler, um über neueste Techniken und Entwicklungen zu sprechen.

T3DD15 Coding Night in der Jugendherberge Nürnberg

Ort des Geschehens war die Jugendherberge Nürnberg, die zur Kaiserburg gehört. Das Ambiente erinnerte jedoch kaum an eine Jugendherberge, sondern hinterließ einen gehobenen, modernen Eindruck. Die meisten Teilnehmer übernachteten direkt in der Jugendherberge, so dass man bei Temperaturen von deutlich über 30 Grad auch zwischendurch mal duschen konnte.

Unser Team war mit fünf Personen vor Ort (Stefan, Wolfgang, Riona, Markus und Jochen). Wie in den vergangenen Jahren haben wir die Developer Days als Premium Sponsor unterstützt. Zusätzlich versorgten wir die Entwickler mit etlichen hundert Portionen Espresso. Andrea Herzog-Kienast hat dazu noch eine Menge leckerer TYPO3 Cookies gebacken.

Die Developer Days begannen am Donnerstag Nachmittag. Hier wurde auch ein neues Konzept vorgestellt, die sogenannten “Lightning Talks”. Dabei stellte jeder Vortragende ähnlich wie bei einem BarCamp sein Thema in wenigen Minuten kurz vor. Anschließend wurde an Hand der Zahl der Interessenten ein Raum für den ausführlichen Vortrag zugewiesen.

Abends gab es dann eine Geburtstagsparty mit Kuchen, Getränken und vielen interessanten Gesprächen. Man diskutierte mit alten Kontakten und machte neue Bekanntschaften.

Am Freitag gab es Vorträge unter anderem zu “Load testing and performance tracing”, “Results of the TYPO3 User eXperience Week 2015 and plans for 2016”, “The eye of the (php)storm” und “Security forensics”.

Nach dem gemeinsamen Abendessen folgte die Coding Night. Hier konnte jeder aktiv seinen Teil zur TYPO3-Entwicklung beitragen, sei es mit Fehlerbehebungen, Code Reviews, Tests oder Dokumentation.

Unser Team veranstaltete jedoch an diesem Abend unsere eigene Coding Night, denn wir wollten an diesem Tag mit unserer neuen Website online gehen. Kurz nach Mitternacht war es dann auch soweit und wir legten den Schalter um.

Samstag und Sonntag wurden viele weitere interessante Vorträge gehalten, einen Überblick über die Themen gibt es auf der Website der Developer Days.

Das “Social Event” am Samstag war als “Bayerischer Abend” ausgelegt. Einige Teilnehmer hatten den versteckten Hinweis gesehen und so sah man einige Dirndl und Lederhosen. Auch eine bayerische Blaskapelle durfte nicht fehlen, die jedoch auch durchaus moderne Stücke spielte.

Besonderes Geschenk für alle Teilnehmer: ein TYPO3 Bierkrug, der auch gleich von den meisten gebührend eingeweiht wurde.

Für die Teilnehmer gab es noch einen Gutschein für eine Besichtigung der Kaiserburg. Diese Möglichkeit ließen wir uns natürlich nicht nehmen und schauten uns die beeindruckende Burgkulisse an. Ein Highlight war auch der 53 Meter tiefe Brunnen, der vermutlich ab dem 11. Jahrhundert in mehrjähriger Handarbeit in den Fels gegraben wurde.

Sonntag Nachmittag waren dann die Developer Days auch schon wieder zu Ende. Es gab überaus positives Feedback und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!

Abendevent
T3dd15 Bierkrug
Bayerischer Abend auf der T3DD15