TYPO3 CMS 7.1 erschienen

Gestern, am 24.2.2015, wurde TYPO3 CMS 7.1 veröffentlicht. Die Version 7.1 ist damit ein weiterer Schritt auf dem Weg zu TYPO3 CMS 7 LTS, das im Herbst diesen Jahres erscheinen soll.

TYPO3 CMS 7.1

Auf dem Weg zur neuen LTS-Version werden alle 1-2 Monate sogenannte Sprint Releases veröffentlicht. Diese lösen immer direkt die Vorgängerversion ab. Mit erscheinen von 7.1 wird also der Support von 7.0 direkt eingestellt, Nutzer von Version 7.0 sollten zeitnah auf 7.1 aktualisieren. Beachten: ein direktes Upgrade auf 7.x ist nur von 6.2 aus möglich.

Während der Fokus der Version 7.0, die im Dezember 2014 erschien, auf der Überarbeitung und Modernisierung des Backends lag, ging es in Version 7.1 hauptsächlich darum, den TYPO3-Kern aufzuräumen und zu bereinigen.

Dazu wurden vom Entwickler-Team in den letzten Wochen viele Tickets auf forge.typo3.org bearbeitet, viele Patches wurden in den TYPO3-Kern integriert.

Ein neues Feature ist auch das „Responsive Backend“. Mit Version 7.0 wurde das CSS-Framework Bootstrap als Basis für das Backend integriert, Version 7.1 nutzt jetzt viele zusätzliche Features davon. So verhalten sich jetzt alle Eingabe-Masken der Inhaltselemente „responsive“, passen sich also an die Größe des Viewports an.Für die Datumsfelder in den Inhaltselementen wurde zudem ein neuer Datepicker integriert.

Auch in den Bereichen Typoscript, Fluid und RTE hat sich einiges getan.

Detaillierte Infos sind in der Ankündigung auf typo3.org zu finden. Ausserdem hat natürlich wieder Patrick Lobacher alle Neuerungen der Version 7.1 zusammengefasst.