E-Mail Konten in Outlook einrichten

So können Sie Ihr jweiland.net E-Mail Konto mit Outlook nutzen.

Notwendige Vorbereitungen im Webmailer

Ordner verwalten anklicken
zu 2)
Ordner anlegen
zu 3)

1) Rufen Sie den Webmailer auf und loggen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem Passwort ein.

2) Klicken Sie unten links auf das Zahnrad › Ordner verwalten.

3) Klicken Sie auf das + und erstellen Sie die folgenden Ordner: 

  • Drafts
  • Junk
  • Sent
  • Trash

4) Schließen Sie den Webmailer und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort:

Einrichtung in Outlook

Klicken Sie auf Datei
zu 2)

1) Öffnen Sie das Programm Outlook.
2) Klicken Sie auf Datei.

Konto hinzufügen
zu 3)

3) Klicken Sie auf Konto hinzufügen.

Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen auswählen
zu 4) und 5)

4) Wählen Sie die Option Manuelle Konfiguration oder zusätzliche Servertypen aus.

5) Klicken Sie auf Weiter.

POP3 und IMAP auswählen
zu 6) und 7)

6) Wählen Sie POP oder IMAP aus.

7) Klicken Sie auf Weiter.

Felder ausfüllen
zu 8) und 9)

8) Füllen Sie die Felder wie folgt aus:

Ihr Name: Gewünschter Absendername
E-Mail-Adresse: Ihre E-Mail Adresse
Kontotyp: IMAP
Posteingangsserver (IMAP): sslin.de
Postausgangsserver (SMTP): sslout.de
Benutzername: Ihre E-Mail Adresse
Kennwort: Ihr Passwort

9) Klicken Sie auf Weitere Einstellungen.

Wählen Sie "Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden" aus
zu 10), 11) und 12)

10) Klicken Sie auf Postausgangsserver.

11) Setzen Sie den Haken Der Postausgangsserver (SMTP) erfordert Authentifizierung.

12) Wählen Sie die Option Gleiche Einstellungen wie für Posteingangsserver verwenden aus.

Ports und Stammordnerpfad setzen
zu 13), 14), 15), 16), 17) und 18)

13) Klicken Sie auf Erweitert.

14) Wählen Sie beim Posteingangsserver (IMAP) und beim Postausgangsserver (SMTP) den Verbindungstyp SSL aus.

15) Der Port für den Posteingangsserver (IMAP) sollte sich automatisch auf 993 ändern.

16) Der Port für den Postausgangsserver (SMTP) sollte sich automatisch auf 465 ändern.

17) Tragen Sie im Stammordnerpfad INBOX ein.

18) Klicken Sie auf Ok.

zu 19) und 20)

19) Wenn An Posteingangsserver anmelden (IMAP) und Testnachricht senden als Erledigt markiert sind, war die Einrichtung erfolgreich.

20) Klicken Sie auf Schließen und anschließend auf Fertig stellen.