Unser Rückblick auf das TYPO3camp Wien 2017

In den beeindruckenden Räumen der Universität Wien war die TYPO3 Community zu Gast. Ein Wochenende lang haben die Teilnehmer TYPO3-Wissen konzentriert ausgetauscht und diskutiert.

TYPO3camp Wien 2017

Wolfgang, Riona und Jochen (v.l.n.r.)

Unser Security Kit

Jochen, Riona und Wolfgang haben uns diesmal in der österreichischen Hauptstadt beim 2. TYPO3camp vertreten. Etwa 150 Teilnehmer kamen aus Polen, Rumänien, Griechenland, UK, Deutschland und Österreich. Veranstaltungsort war die Universität Wien, übrigens mit etwa 1.000 Webseiten einer der größten TYPO3 Anwender.

Das historische Hauptgebäude kann es mit Pracht und Pomp locker mit dem Schloss der Universität Hohenheim aufnehmen - dort findet in ein paar Wochen das TYPO3camp Stuttgart statt. Nur das Catering in Stuttgart ist nach wie vor unübertroffen ;)

Am Freitagabend traf man sich im Café Einstein zum Warm-Up und kennenlernen. Am Samstag startete dann das Camp an der Uni. Wie bei Barcamps üblich stand das Programm zu Beginn nicht fest, sondern wurde während der Sessionplanung von den Teilnehmern selbst gestaltet. Der Sessionplan war schnell mit interessanten Themen gefüllt. Zu dritt konnten wir uns dann gut auf die parallelen Vorträge und Workshops aufteilen.
Auch am Sonntag kamen wieder einige interessante Sessions zusammen, zum Beispiel zu Themen wie RealURL, Composer oder JavaScript.

Die TYPO3 GmbH war mit Mattes, Susi und Jörg vertreten und so erhielten wir Einblicke in die aktuellen Arbeiten.

Viele Themen drehten sich um TYPO3, aber es gab auch Diskussionen zu Inbound Marketing, Zertifizierungen und dem neuen Partner Programm. Darüberhinaus fand in den Pausen ein intensiver Meinungsaustausch statt. Wir konnten dabei unsere TYPO3 Erfahrungen nutzen um weiterzuhelfen.

Obwohl wir schon ‘alte TYPO3 Hasen’ sind, haben wir interessante und neue Informationen für unsere tägliche Arbeit gewonnen. Allein dadurch hat sich der Besuch gelohnt. Im Composer Workshop zeigte uns Susi wie in möglichst kurzer Zeit TYPO3 und die Extension news installiert wird. Den genaue Ablauf werden wir in kürze auf unserer Website veröffentlichen.

Der TYPO3 Wanderpokal für die beste Session ging diesmal an Peter Pröll, der die Diskussion zur Zukunft des Agenturgeschäfts moderiert hatte. Er hat den Preis allen Beteiligten der Runde gewidmet.

Da uns das Thema Sicherheit besonders am Herzen liegt, haben wir für die Teilnehmer ein spezielles Security Kit vorbereitet.

Unser Fazit

Der positive Eindruck des letzten Jahres hat sich bestätigt, auch dieses Jahr überzeugte das TYPO3camp Wien. Wir konnten viel lernen, hatten viel Spaß und verbrachten eine schöne Zeit mit der TYPO3 Community. Wir freuen uns jetzt schon auf die Neuauflage 2018!

Beeindruckende Räumlichkeiten
Beeindruckende Räumlichkeiten
Sessionplan Samstag
Sessionplan Samstag
Kaffeepause zwischen den Sessions
Kaffeepause zwischen den Sessions
Gespräche in den Pausen
Gespräche in den Pausen
Ehrung als Sponsor des Camps
Ehrung als Sponsor des Camps
FAQ Session
FAQ Session
Session über einen RealUrl-Ersatz im Core
Session über einen RealUrl-Ersatz im Core
Social Event im Café Einstein
Social Event im Café Einstein
Verleihung des Wanderpokals
Verleihung des Wanderpokals