TYPO3 Developer Days 2017 - Ein Rückblick

Vom 13. - 16. Juli fanden die diesjährigen TYPO3 Developer Days in Malmö, Schweden statt. Wir waren als Premium-Sponsor mit 6 Teilnehmern vor Ort.

Das Quality Hotel View
Das Quality Hotel View

Die jweiland.net TYPO3 Task Force auf dem Weg zu den DevDays

Oliver Dobberkau, Präsident der TYPO3 Association

Keynote von Kasper Skårhøj

Mathias Schreiber und Benni Mack

Nils Adermann über Composer

Coding Night

Das Quality Hotel View war ein gut geeigneter Austragungsort, auch wenn vielleicht der Charme der Nürnberger Jugendherberge, in der die DevDays 2015 und 2016 stattfanden, nicht ganz erreicht werden konnte.

Am ersten Tag konnte man die Zertifizierung zum TCCD (TYPO3 CMS Certified Developer) ablegen. Unsere beiden Ex-Azubis Markus und Pascal haben die Möglichkeit genutzt und auf Anhieb bestanden - Herzlichen Glückwunsch! Damit haben wir jetzt 3 Certified Developer im Team!

Nach der Opening Session am Donnerstag wurde die Keynote von niemand geringerem als Kasper Skårhøj, dem Erfinder von TYPO3, persönlich gehalten,. Da er leider nicht persönlich anwesend sein konnte, wurde er per Skype dazu geschaltet. Unter anderem erzählte er, wie sein Leben ohne TYPO3 inzwischen aussieht.

Anschließend berichteten Mathias Schreiber (CEO der TYPO3 GmbH) und Benni Mack, wie es in Zukunft mit TYPO3 weitergeht und welche Funktionen für die Version 9 geplant sind.

Bevor am Nachmittag die eigentlichen Vorträge begannen, hatte jeder Speaker die Möglichkeit, seinen Vortrag in einem sogenannten "Lightning Talk" vorzustellen. So konnte man in max. 5 Minuten einen Eindruck von den Inhalten der Vorträge gewinnen und entscheiden, welche davon für einen selber interessant sein könnten.

An den folgenden Vorträgen konnten wir teilnehmen:

Composer Best Practices

Nils Adermann

Nils Adermann ist einer der Erfinder von Composer, hier gab es also Informationen aus erster Hand. Nils ging sehr detailliert darauf ein, wie man mit Composer Pakete installieren und aktualisieren kann.

TYPO3 Contribution Onboarding

TYPO3 Core Team

In dieser Session wurde an einem Beispiel gezeigt, wie man selber an der Entwicklung von TYPO3 mitarbeiten kann, indem man z.B. Bugreports bearbeitet, Fehler behebt oder die Dokumentation von TYPO3 verbessert. Die notwendigen Tools und Websites dazu wurden kurz demonstriert.

How to expand your Social Media reach

Karen Falkenberg

Social Media ist ein wichtiger Teil jedes Marketingkonzepts. Karen zeigte an Hand von Beispielen, wie man z.B. gute Tweets erstellt und worauf es dabei ankommt. Ebenso zeigte Sie einen kurzen Überblick über verschiedene Social Media-Plattformen. Überraschend war, dass Google+ in bestimmten Zielgruppen wohl doch noch sehr aktiv genutzt wird.

Creating diversity and awareness in the TYPO3 community

Oliver Klee

Was kann man tun und was ist zu beachten, um Personen in Communities nicht auszugrenzen oder zu verletzen. Darum ging es im Prinzip in dieser Session von Oliver. Auch wenn es einem selbst oft nicht bewusst ist, können sich manche Personengruppen innerhalb einer Community durch gewisse Aktionen oder auch fehlende(!) Aktionen ausgegrenzt fühlen. Sich dieser Problematik bewusst zu werden, ist ein erster wichtiger Schritt zur Integration aller in einer Community.

Yoast SEO for TYPO3

Richard Haeser

In der WordPress-Welt ist das Yoast-Plugin quasi der Standard für die Optimierung einer WordPress-Website für Suchmaschinen. Seit kurzer Zeit existiert nun auch eine TYPO3-Extension dazu. Neben den Standardfunktionen von SEO-Extensions (Canonical-Tag, OpenGraph- und Twitter Card-Metatags) bietet Yoast vor allem eine direkt im Seitenmodul sichtbare Hilfe für die OnPage-Suchmaschinenoptimierung. Man erhält ein direktes Feedback, ob die Texte einer Seite gut lesbar sind und ob bestimmte Suchworte (Focus-Keywords) an den relevanten Bereichen auf der Website zu finden sind. Die Extension ist bereits im TER zu finden.

Marketing Automation: an Introduction

Jurian Janssen

In diesem Vortrag stellte Jurian das Open Source-Tool Mautic vor, dass viele Funktionen zur Lead-Generierung und zur Erzeugung von automatisierten Marketing-Kampagnen bietet. Mautic hat zwar nicht den gleichen Funktionsumfang wie das kostenpflichtige Hubspot, hat aber auch einen anderen Fokus.

New little gems in TYPO3 v8

Jigal van Hemert

Neben den großen Neuerungen in TYPO3 8 LTS gibt es auch viele kleine Dinge, die vielleicht nicht sofort auffallen und vielleicht auch nicht in dem gleichen Maße kommuniziert wurden. Jigal stellte einige davon in dieser Session vor.

T3UXW - The TYPO3 User eXperience Week

Jo Hasenau

Die TYPO3 User eXperience Week ist seit einigen Jahren eine regelmäßige Veranstaltung, bei der sich bis zu 30 Personen eine Woche lang quasi "einschließen", um an der Verbesserung von TYPO3 zu arbeiten. Viele Dinge, die heute in TYPO3 selbstverständlich sind (z.B. Backend-Layouts) wurden im Rahmen der T3UXW konzipiert und entwickelt.
Jo berichtete über die vergangene T3UXW, und auch 2018 wird es wieder eine Veranstaltung geben.

Migrate to the new RTE (CKEditor)

Frans Saris

Der CKEditor ist seit TYPO3 8 der neue Standard-Editor und löst damit die altehrwürdige HTMLArea ab. Vorteile sind unter anderem, dass der CKEditor aktiv weiterentwickelt wird und auch mit aktuellen Browsern klarkommt. Außerdem lässt er sich sehr einfach mit Plugins erweitern. Die Integration in TYPO3 ist sehr gut, und auch die Konfiguration innerhalb von TYPO3 ist sehr viel einfacher als bei der HTMLArea. Trotzdem gibt es bei der Migration manches zu beachten, auch eine automatische der Migration der Einstellungen ist nicht möglich. Frans zeigte aber, wie man eigentlich recht schnell z.B. bestimmte Button-Einstellungen im CKEditor so nachbauen kann, das Redakteuren nach einer Migration die gleichen Funktionen zur Verfügung stehen.

nreach.io - Bring Semantics inside your TYPO3 installation

Johannes Goslar, Olivier Dobberkau

TYPO3 soll intelligenter werden, daran wird schon seit geraumer Zeit gearbeitet. Ein Anwendungsfall ist z.B. bei Bildern an Hand des Bildinhaltes eine Beschreibung und auch Keywords automatisiert zu erstellen. In dieser Session wurde gezeigt, wie das unter Verwendung eines Services innerhalb von Microsoft Azure bereits heute möglich ist.

typo3.org: Past, Present & Future

Stefan Busemann

Der Relaunch von typo3.org steht an, und bevor uns Stefan den bisherigen Stand zeigte, gab er uns einen kleinen Rückblick über die Entwicklung der Website in den letzten Jahren. Sehr interessant und kurzweilig!
Außerdem zeigte er den Stand der Neuprogrammierung des Extension Repositories.

CCE (Custom Content Elements) - Best Practice

Nicole Cordes

Eigene Inhaltselemente für besondere Anwendungsfälle kommen in fast jedem größeren TYPO3-Projekt zur Anwendung. Nicole zeigte, wie einfach man mit der Extension Mask eigene Inhaltselemente erstellen kann. Zur weiteren Verwendung bietet sich dann die Extension mask_export an, die diese Content Elemente dann in einer eigenen, von Mask unabhängigen Extension kapselt, was das ganze sehr viel performanter macht.

Get happy Editors with a suitable TYPO3 Backend Configuration

Peter Kraume

In jeder TYPO3 Version werden weitere Optionen geschaffen welche dem Redakteur das Arbeiten mit TYPO3 erleichtert. Peter zeigte uns was neu in den letzten TYPO3 Versionen hinzugekommen ist und wie man diese konfigurieren kann. Redakteure können sich durch individuelle Anpassungen im Backend leichter zurechtfinden und somit schnell und effektiv arbeiten. Mit der Möglichkeit das Backend und den Loginbereich zu branden wird zusätzlich die Identifikation mit dem System gefördert.

Coding Night

Die traditionelle Coding Night fand von Freitag auf Samstag statt. Es ist ein durchaus beeindruckendes Bild, einen Saal mit 300 Entwicklern zu sehen, die alle daran arbeiten, TYPO3 zu verbessern. Man muss sich bei jedem einzelnen bedanken, der sich dafür die Zeit nimmt.

Leider wurde aus der Coding Night dann eher ein Coding Evening, da das Hotel ab 01:30 Uhr sozusagen den "Saft abdrehte". Das hielt viele aber nicht davon ab, noch bis in die frühen Morgenstunden in der Lobby oder auf dem Hotelzimmer weiter zu arbeiten.

Live-Blog

Erwähnen möchten wir hier noch das Live Blogging-Experiment von Marcus Schwemer, der unermüdlich jede Session, die er besuchte, live auf seinem Blog dokumentierte. Mit der Zeit entwickelte er aber eine richtige Routine darin und es war interessant, ihn dabei zu beobachten. Nachlesen könnt ihr das hier: https://typo3worx.eu/2017/07/typo3-developerdays-2017-live-day-1/

Fazit

Wie bei jedem TYPO3 Event an dem wir teilnehmen, haben wir wie immer über Twitter und Instagram in Kurzform live von den Developer Days berichtet. Schaut vorbei, folgt uns und seid beim nächsten Event mit dabei. Außerdem findet ihr hier eine Zusammenfassung unserer Instagram Stories.

Ein besonderer Dank gilt den Organisatoren und Sponsoren, ohne die eine so große Veranstaltung mit fast 300 Teilnehmern nicht möglich gewesen wäre.

Blick auf das Hotel
Blick auf das Hotel
Das Hotel gehörte sozusagen den TYPO3 Entwicklern
Das Hotel gehörte sozusagen den TYPO3 Entwicklern
Begrüßung durch Oliver Hader
Begrüßung durch Oliver Hader
Coding Night
Coding Night
Pascal, Stefan und Markus bei der Coding Night
Pascal, Stefan und Markus bei der Coding Night
Begehrtester Platz in den Pausen
Begehrtester Platz in den Pausen
Coding Night
Coding Night
Marketing Automation mit Mautic (Jurian Janssen)
Marketing Automation mit Mautic (Jurian Janssen)
Jigal van Hemert über versteckte Perlen in TYPO3 8 LTS
Jigal van Hemert über versteckte Perlen in TYPO3 8 LTS
Spaziergang zum Malmöer UFO
Spaziergang zum Malmöer UFO
Ein versteinerter Riese?
Ein versteinerter Riese?
Marcus Schwemer beim Live-Blogging
Marcus Schwemer beim Live-Blogging
Weiter geht's an Tag 4
Weiter geht's an Tag 4
Stefan Busemann über Vergangenheit und Zukunft von typo3.org
Stefan Busemann über Vergangenheit und Zukunft von typo3.org
Wasserspiele
Wasserspiele
Unheimliche Begegnung der dritten Art?
Unheimliche Begegnung der dritten Art?
Das UFO bei Nacht
Das UFO bei Nacht
Warten auf die nächste Session
Warten auf die nächste Session
Coding Night
Coding Night
Der Raum füllt sich langsam
Der Raum füllt sich langsam