T3BOARD12: die legendäre TYPO3 Snowboard Tour

Die TYPO3 Snowboard Tour fand dieses Jahr bereits zum 11. Mal statt. Nach einem Abstecher nach Zell am See war in diesem Jahr Laax (Schweiz) zum 4. Mal der Austragungsort.

Tolles Wetter auf dem Berg

Die TYPO3 Flagge auf dem Crap Sogn Gion

Die Teilnehmer übernachten in 2220m Höhe im Mountain Hostel

Spannende Diskussionen rund um TYPO3

Abendessen im Restaurant Capelari...

...mit viel Schnee herum

Brot, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer machen Appetit auf mehr

Jeden Abend ein leckeres Menü

Gab es zu ersteigern: eine Nachtfahrt mit dem Pisten Bully

Abends gab es Vorträge und Diskussionen

Das Mountain-Hostel Crap Sogn Gion beherbergte auf 2220 m Höhe eine Woche lang über 100 TYPO3-begeisterte. Fantastische Schnee- und Wetterbedingungen boten ideale Bedingungen für Snowboarder und Skifahrer. Wie jedes Jahr gab es aber auch ein paar Teilnehmer, die sich nicht auf die Bretter wagten sondern nur dabei sein wollten. Auch sie kamen beim Wandern, Schlittenfahren oder Sonnen auf ihre Kosten.

Da alle Teilnehmer oben auf dem Berg übernachteten war man morgens ohne Wartezeit auf den Pisten. Von 17 Uhr bis zum nächsten Morgen 8 Uhr war man dann von der Aussenwelt abgeschnitten.  

Während am Tag der Wintersport Priorität hatte, gab es nach dem Abendessen interessante Vorträge und Diskussionen zu verschiedenen TYPO3 Themen. An einem Abend ging es um den Review des neuen File Application Layers (FAL) für die kommende Version 4.7 von TYPO3. Zahlreiche Probleme führten jedoch zur Entscheidung, die Integration von FAL auf die Version 4.8 zu verschieben. 

Am Dienstag gab es eine Neuauflage der "Bug Auction" mit ein paar Neuerungen: zu ersteigern gab es u.a. die Arbeitszeit von Entwicklern aber auch Spezielles wie eine nächtliche Fahrt mit dem Pisten-Bully. Ersteigert wurde in Bier-Einheiten zu je 5 Franken. Insgesamt kamen so über 5.000 SFR zusammen. Verwendet wurden die Einnahmen für eine nächtliche Seilbahnfahrt und Entwicklungsprojekte der TYPO3 Association. Der Rest wurde an der Bar umgesetzt. 

Mittwoch Abend ging es ins Tal nach Falera zum alljährlichen Hallenfussballtournier. Gewonnen hat in diesem Jahr das Team 'International I'. Nach einer Erforschung des Nachtlebens in Flims und Laax ging es dann um 3 Uhr morgens mit einer Extrafahrt der Seilbahn zurück auf den Berg.

Gleichzeitig mit der TYPO3 Snowboard Tour fanden die Snowboard Meisterschaften "Burton European Open" statt. Alleine das Zuschauen machte großen Spaß und man bekam viel Respekt vor dem Können der Snowboard-Meister. Mit einem immensen technischen und personellen Aufwand wurde das Event im Fernsehen und Internet übertragen. 

Die T3BOARD12 war mit Teilnehmern aus Canada, Frankreich, Dänemark, Niederlande, u.a. wieder international zusammengesetzt. Bestehende Kontakte wurden gepflegt und viele neue geknüpft.