Rückblick auf das TYPO3camp Berlin 2018

Vom 01. - 03. Juni waren wir auf dem TYPO3camp in Berlin, das bereits zum 9. mal stattfand. Wie auch schon in den letzten Jahren unterstützten wir das Camp als Platin-Sponsor.

Wie bereits im vergangenen Jahr fand das Camp im Forum Treptow statt, einem modernen und recht geräumigen Veranstaltungsort.

Das Camp begann am Freitagabend mit der Warm-up Party, bei der sich die Teilnehmer kennenlernen oder alte Bekanntschaften wieder auffrischen konnten. Highlight des Abends war für viele sicher das Dart-Turnier.

Am Samstag startete das Camp mit einer Keynote von Fiona Krakenbürger zum Thema "Diversity in Open Source", in der die Frage behandelt wurde, warum es eigentlich doch relativ wenig Frauen in IT-Berufen gibt.

Nach der anschließenden, kurzen Vorstellungsrunde startete schon die Sessionplanung, bei der zuerst nach Themenwünschen gefragt wurde, was gut angenommen wurde.

Auffallend an dem Camp war der relativ geringe Anteil von TYPO3-Einsteigern, sodass recht viele auch technisch anspruchsvolle Sessions zustande kamen.

Hier ein kurzer Überblick über die Sessions, an denen wir teilnehmen konnten oder die von uns gehalten wurden.

Backend for Beginners

Daniel Siepmann gab einen kurzen Einblick in die Struktur des TYPO3-Cores. Wo findet man welche Funktionen, wie kann man herausfinden, wie der Core arbeitet. Interessanter Einblick für kommende TYPO3-Entwickler.

TYPO3 Version 9

Soviel vorweg: TYPO3 9 wird richtig g... gut! :)
Frank Nägler und Andreas Wolf zeigten uns den aktuellen Stand der Entwicklung von TYPO3 9 und gaben auch einen kleinen Ausblick auf kommende Funktionen. 

Google Tag Manager

Das der Google Tag Manager weit mehr kann, als nur verschiedene JavaScript-Snippets für eine Website zu verwalten, zeigte uns Sven Deutschländer in seiner Session. Ein extrem nützliches Tool, das den Einbau von verschiedensten Code-Snippets (zum Beispiel Google Analytics, Matomo etc.) nicht nur vereinfacht, sondern auch in eine übersichtliche, nachvollzieh- und dokumentierbare Form bringt.

TYPO3 Documentation

Martin Bless, der Leiter des "TYPO3 Documentation Teams", zeigte, dass es eigentlich recht einfach ist, selber an der offiziellen TYPO3-Dokumentation mitzuarbeiten. Außerdem zeigte er eine Möglichkeit, mithilfe eines vorgefertigten Docker-Images die Dokumentation für eigene Extensions in der gleichen Form wie die offizielle Doku zu erzeugen.

Da das Team momentan nur aus 3 Personen besteht, ist jede Hilfe gern gesehen!

Education Commitee Insights

Marc Willmann und Andreas Wolf erklärten, für was das Education Committee zuständig ist. Nicht nur die verschiedenen Zertifizierungen, sondern auch das neu geschaffene Trainer-Netzwerk fällt in die Zuständigkeit des Teams. Auch das Education Committee würde sich über weitere Mitglieder und Hilfe freuen.

Usergroup Management

Bodo Eichstaedt moderierte eine kleine Diskussionsrunde zum Theme "Usergroup Management". Auf welche Probleme kann man als Organisator einer Usergroup treffen, wie können diese gelöst werden, wie bekommt man neue Mitglieder und bringt diese auch dazu, nicht nur einmal ein Treffen zu besuchen. Es war ein interessanter Erfahrungsaustausch.

Crash Kurs Integration

Wolfgang Wagner zeigte in einem zweistündigen Crashkurs einen möglichen Weg, relativ einfach von einem leeren, frisch installierten TYPO3 zu einer funktionierenden Website zu kommen. Schwerpunkt war die Erzeugung eines Sitepackages und der Umgang mit Fluidtemplates.

Link-Validator

Der Link-Validator ist eine TYPO3-Systemextension, die viele allerdings gar nicht kennen. Damit lassen sich interne und externe Links sowie Links auf Dateien auf ihre Gültigkeit prüfen. 

Sybille Peters zeigte die aktuellen Funktionen des Link-Validators und sammelte auch Verbesserungsvorschläge für zukünfitge Versionen der Extension.

Social Event

Natürlich durfte auch das Networking und Socializing (oder anders gesagt: die Party) am Samstagabend nicht fehlen. Mit eigens gemieteten Reisebussen wurden alle Teilnehmer zu "Birgit & Bier" gebracht, einem "etwas anderen" Biergarten. Sowas findet man wohl nur in Berlin ;)

Fazit

Es hat sehr viel Spaß gemacht, an diesem Camp teilzunehmen. Wir konnten einiges dazulernen und hatten einen guten Austausch mit der TYPO3-Community.

Wir können allen an TYPO3-Anwendern nur empfehlen, selber einmal an einem Camp teilzunehmen. Egal ob Redakteur, Integrator oder Entwickler, jeder kann unglaublich viel durch die Teilnahme an solchen Events gewinnen.

Wir möchten uns auch hier noch einmal bei allen Teilnehmern und dem Orga-Team des Camps bedanken! Bis nächstes Jahr!

Kommende TYPO3-Events 2018:

Achtung Videoaufnahmen!

Achtung Videoaufnahmen!

Social Event am Samstag Abend im "Birgit & Bier"

Social Event am Samstag Abend im "Birgit & Bier"

Dart-Tunier am Freitag Abend

Dart-Tunier am Freitag Abend

Keynote zur Eröffnung des T3CB

Keynote zur Eröffnung des T3CB

Sessionplan Samstag

Sessionplan Samstag

Marc Willmann und Andreas Wolf aus dem Education Commitee

Marc Willmann und Andreas Wolf aus dem Education Commitee

Aug dem Weg zum Social Event am Samstag Abend

Aug dem Weg zum Social Event am Samstag Abend