Hinter den Kulissen: unser Projekt-Team

In unserer Reihe "Hinter den Kulissen von jweiland.net" geht es heute um unser Projektgeschäft.

Jochen Weiland im Beratungsgespräch

Einige unserer TYPO3 Projekte

Unsere Projektarbeit macht bei jweiland.net gerade mal 10% aus und besteht derzeit aus vier Teammitgliedern:

Jochen Weiland

Er hält nach aktuellen Ausschreibungen Ausschau und prüft, ob das Projekt für uns interessant ist. Ja, wir haben das Glück uns die Projekte auszusuchen und nehmen nicht alles an, was kommt. Das macht den Unterschied aus. Unser Ziel ist es unsere Kunden langfristig zu betreuen und so sind wir nach den vielen Jahren mit einigen unserer Kunden sogar per “Du”. Jochen liebt es die besonderen Projekte zu ergattern. Wichtig sind ihm die, bei denen wir etwas Neues lernen können. Standard kann jeder.

Riona Kuthe

Riona ist unsere Ansprechpartnerin für alle Kundenprojekte. Neben der ständigen Koordination zwischen Kunden und Projektbeteiligten ist sie für das Design bei uns zuständig. Es ist ihr wichtig, dass jeder Kunde mit seiner Webseite Erfolg hat und diese schnell und einfach mit neuen Inhalten füllen kann. Ihr Steckenpferd ist Usability und CSS. Und nach der Arbeit ist sie nie ohne Skizzenbuch und Kamera anzutreffen.
Auf Instagram ist Riona als @mixedpixels unterwegs. Ganz klar: Hier werden täglich Millionen von Pixel hin und her geschubst. Wer noch mehr Pixel von ihr sucht, wird auf unseren @jweilandnet Instagram und Twitter Accounts fündig.

Wolfgang Wagner

Unser “Foodblogger” für TYPO3. Es gibt kaum ein Medium, wo er sich nicht rumtummelt. Wenn irgendwo im Netz auch nur das Wort “jweiland” auftaucht, dann ist er meist schon nach Minuten darüber informiert und hat ne Antwort parat. So ist er bei uns auch derjenige, der sich um unsere Social Media Präsenz kümmert.
Er führt auch zuverlässig TYPO3-Upgrades für unsere Kunden durch. Eben ist wieder eine neue Anfrage reingekommen: Upgrade von TYPO3 4.4 auf 7.6. Das bedeutet zuerst ein Update auf 4.5 und dann zwei weitere Upgrades, um auf 7.6 zu kommen. 8 Stunden hat er geschätzt: Na dann, gib Gas.
Sein wichtigstes Projekt ist allerdings uns immer wieder mit neuen Videobeiträgen rund um TYPO3 zu versorgen. Er ist der geborene Erklärbär und viele TYPO3 Nutzer sind ihm sehr dankbar für diese Videotutorials. Da ging schon Manchem beim Anschauen ein Licht auf.

Stefan Frömken

Unser Extbase-Junkie und Bug-Hunter. Wir haben ihm einen extra großen Monitor spendiert, damit er nicht zu viel Sonne abbekommt und sich wohl fühlt. Er ist immer wieder im Quellcode von TYPO3 unterwegs, um neue Kundenanforderungen möglichst schick und API-konform zu implementieren. Wenn Stefan klare und eindeutig geschriebene Leistungsbeschreibungen bekommt, zaubert er daraus die besten Erweiterungen.
Er lacht gerne über die frühere Programmierweise von Jochen und ärgert ihn mit dem Wort “Spaghetticode”.

Riona Kuthe und ihr Skizzenbuch
Riona Kuthe und ihr Skizzenbuch
Stefan Frömken am programmieren
Stefan Frömken am programmieren
Wolfgang Wagner und sein zweitwichtigstes Werkzeug
Wolfgang Wagner und sein zweitwichtigstes Werkzeug