"Fatal Error" bei einigen TYPO3 Projekten mit Version 4.6.6 und 4.5.13

In Einzelfällen kann es bei Verwendung der Versionen 4.6.6 bzw. 4.5.13 zu einem "PHP Fatal Error" kommen, die Webseite wird dann nicht mehr geladen. Die Abhilfe ist zum Glück einfach...

Durch eine Änderung im TYPO3 Code kann es bei einer bestimmten Konfiguration zu dem Problem kommen. Der Fehler tritt nur auf, wenn die folgenden beiden Bedingungen erfüllt sind:

  • das Deprectation-Log ist aktiviert
  • die Datenbank verwendet nicht den utf-8 Zeichensatz

Was ist das Deprecation Log?
Durch Änderungen in der PHP Version 5.3 haben sich einige Funktionsaufrufe gegenüber der Version 5.2 geändert. Die TYPO3 Entwickler haben daher eine Funktion eingebaut, die alle veralteten Funktionsaufrufe protokolliert. Standardmäßig geschieht dies in einer Datei im Verzeichnis typo3conf. 

Bei vielen Seitenaufrufen kann diese Datei rasch sehr groß werden (mehrere GB), da teilweise beim Aufruf einer einzigen Seite hunderte Meldungen protokolliert werden. 

Bei den von uns vorinstallierten TYPO3 Paketen haben wir daher das Deprecation Log standardmäßig deaktiviert (bei einer normalen TYPO3 Installation ist die Funktion dagegen eingeschaltet). 

Die Log Funktion sollte bei Bedarf nur kurzfristig vom Administrator aktiviert werden um eventuelle Probleme in TYPO3 oder den Erweiterungen zu erkennen. 

Datenbank mit utf-8 Zeichensatz
Seit Version 4.5 von TYPO3 ist der Zeichensatz utf-8 voreingestellt. Bei unseren TYPO3 Installationen hatten wir diese Einstellung auch bei früheren TYPO3 Versionen vorgenommen, da es dann keine Probleme mit den Zeichensätzen anderer Sprachen gibt (z.B. chinesisch, japanisch, kyrillisch).

Durch die von uns vorgenommenen Einstellungen tritt das Problem bei den meisten unserer Kunden nicht auf. Lediglich bei selbst vorgenommenen TYPO3 Installationen oder Projekten, die von einem anderen Provider zu uns umgezogen wurden, kommt es bei der Kombination der beiden Einstellungen zu Problemen. 

Kunden, die von dem Problem betroffen sind können sich an unsere Hotline wenden, wir korrigieren dann die Einstellung.