TYPO3 CMS 6.1 - Neuerungen und Änderungen

Am 30.04.2013 erschien die neue Version 6.1 des TYPO3 CMS. Diese neue Version bringt viele Fehlerbehebungen und einige neue bzw. überarbeitete Features mit. In diesem Artikel möchten wir die wichtigsten und interessantesten aufzeigen, die vor allem für den Endanwender (Admin, Integrator, Redakteur) relevant sind.

Neue Features

FAL und RTE-Bilder

Bei einem Update auf TYPO3 6.1 werden Bilder, die direkt im RTE (HTMLArea) eingefügt wurden, jetzt auch korrekt migriert und in den Ordner fileadmin/_migrated_/RTE/ verschoben sowie indiziert.

Form

Checkbox für Bestätigungsseite im neuen Bereich "Behaviour"
Form: Checkbox für Bestätigungsseite

Der Form-Wizard bietet jetzt die Möglichkeit, die Bestätigungsseite durch Setzen einer Checkbox zu aktivieren/deaktivieren.

CSV/t3d-Export in Listenansicht deaktivieren

Standardeinstellung mit Buttons / deaktivierten Buttons
Export aus der Single Table View heraus deaktivieren

Per TSConfig kann man jetzt den Export von Daten in der Single Table View der Listenansicht deaktivieren.

mod.web_list.noExportRecordsLinks = 1

Löschen-Button in der Dateiliste

Löschen-Button in der Dateiliste
Löschen-Button in der Dateiliste
Rückmeldung nach dem Löschen einer Datei
Rückmeldung nach dem Löschen einer Datei

In der Dateiliste steht jetzt direkt ein Löschen-Button zur Verfügung.

Außerdem erhält man eine visuelle Rückmeldung über den Löschvorgang.

System Environment Check

Die Skripte zur Systemüberprüfung des Install Tools wurden in ein eigenes Skript ausgelagert, welches unabhängig von TYPO3 funktioniert.

Bei der TYPO3-Installation wird jetzt zuerst die Serverumgebung auf eine optimale Konfiguration überprüft. Hier werden dann ggf. auch Warn- oder Fehlermeldungen ausgegeben.

Neuer Bereich „System environment“ im Install Tool

Neuer Bereich "System einvironment" im Install Tool
Neuer Bereich "System einvironment" im Install Tool

Überprüft die Server-Umgebung und gibt ggf. Warnungen oder Hinweise aus, wenn die Konfiguration nicht geeignet ist.

Kontext-Menü für Typoscript-Templates

Kontext-Menü über das Icon des Templates
Kontext-Menü über das Icon des Templates
Template lässt sich so schneller bearbeiten
Template lässt sich so schneller bearbeiten

Im Template-Modul hat das Icon des Typoscript-Templates jetzt ein Kontext-Menü, über das es sich zum Beispiel schnell kopieren, löschen oder deaktivieren lässt.

Content Element „Überschrift“

Das Inhaltselement „Überschrift“ ist jetzt wie alle anderen Inhaltselemente auch im CE-Wizard sichtbar. Bisher musste man es nachträglich per Selectbox auswählen.

Scheduler

Neuer Button im Scheduler
Neuer Button im Scheduler

Tasks lassen sich durch einen Klick irgendwo in der Zeile selektieren/deselektieren. Es wurde ein neuer Button hinzugefügt um einen Task manuell zu starten.

Task in TYPO3 CMS 6.0
Task in TYPO3 CMS 6.0
Task in TYPO3 CMS 6.1
Task in TYPO3 CMS 6.1

Im Scheduler-Task "System Status Update" können jetzt mehrere E-Mail-Adressen für die Benachrichtigung hinterlegt werden.

typolink-Funktion schneller

Domain Records werden in einem Cache gehalten, damit per typolink generierte Links schneller erzeugt werden. Damit das funktioniert, muss allerdings config.typolinkCheckRootline = 1 gesetzt sein.

Kein Flash-Uploader mehr

Der Flash-Uploader für Dateien wurde abgeschafft und durch einen HTML5-Uploader ersetzt. Es lassen sich aber trotzdem mehrere Dateien gleichzeitig hochladen, indem man diese mit gedrückter STRG- bzw. CMD-Taste auswählt oder mit der Maus einen Auswahlrahmen um die Dateien zieht.

Typoscript

noTrimWrap.splitChar

noTrimWrap Konstruktionen mit leeren Bereichen kollidierten mit dem optionSplit, z.B. im HMENU. Jetzt kann man per splitChar ein anderes Zeichen definieren, zum Beispiel

noTrimWrap.splitChar = , 

Wird eine Zahl verwendet, wird das entsprechende Zeichen mit dieser Nummer verwendet, 10 entspräche einem Zeilenvorschub (Line feed).

stdWrap für config.pageTitleSeparator

Für config.pageTitleSeparator steht jetzt stdWrap zur Verfügung. So kann man zum Beispiel einfach Leerzeichen neben dem Trennsysmbol verwenden.

Beispiel:

config.pageTitleSeparator = *
config.pageTitleSeparator.noTrimWrap = | | |

FLUIDTEMPLATE cObj settings array support

Dem Fluidtemplate cObj wurde die Eigenschaft settings hinzugefügt. Hier können auch mehrere Werte als Array übergeben werden, die dann auch im View ausgegeben werden können.

Beispiel:

lib.globalSettings { # Access to constants works, too.
  foo = value
}

page = PAGE
page.10 = FLUIDTEMPLATE
page.10 {
  file = fileadmin/templates/MyTemplate.html
  settings < lib.globalSettings
}

Im View kann das so angesprochen werden: {settings.foo}

FLUIDTEMPLATE: Content Objekte können als Template verwendet werden

Bisher mussten tatsächlich vorhandene Dateien als Template übergeben werden. Jetzt kann man auch Content Objekte verwenden.

Beispiel:

page = PAGE
page.10 = FLUIDTEMPLATE
page.10 {
  template = TEXT
  template.value (
    <h1>{data.title}</h1>
    <div class="maincontent">
      <f:format.raw>{content}</f:format.raw>
    </div>
  )
  partialRootPath = fileadmin/templates/partial/
  variables {
    content < styles.content.get
  }
}

INCLUDE_TYPOSCRIPT für Backend-Layouts

Im Konfigurations-Feld der Backend-Layouts können jetzt externe Dateien per INCLUDE_TYPOSCRIPT eingebunden werden. So können jetzt auch Backend-Layouts ausgelagert und auch versioniert werden. Momentan können die externen Dateien jedoch nur gelesen werden, ein Schreiben in diese Dateien aus dem Config-Feld heraus ist noch nicht möglich.

Beispiel:

<INCLUDE_TYPOSCRIPT:source="FILE:fileadmin/be-layouts/layout_homepage.ts">

body-Tag-Erzeugung deaktivieren

Über eine neue Typoscript-Option wird die automatische Erzeugung des öffnenden body-Tags im HTML deaktiviert. Das kann zum Beispiel bei der Verwendung von Templavoila nützlich sein.

config.disableBodyTag = 1

stdWrap für string-padding (ähnlich der PHP-Funktion str_pad)

Mit der neuen stdWrap-Eigenschaft strPad kann man Zeichenketten um eine bestimmte Anzahl festgelegter Zeichen erweitern.

Beispiel:

string = TEXT
string.value = TYPO3
string.strPad {
	length = 10
	padWith = _
	type = both
}

Resultiert in der Ausgabe von: __TYPO3___

Parameter:

strPad.length
integer
Default: 0
Die Länge des Ausgabe-Strings. Wenn die Zahl negativ, kleiner oder gleich der Länge des Strings ist, wird nichts verändert.

strPad.padWith
string
Default: (space)
Zeichen oder Zeichenkette die zum „Auffüllen“ des Strings benutzt wird.

strPad.type
list of keywords
Default: right
Bestimmt die Seite des Sttring, an welcher „aufgefüllt“ werden soll. Mögliche Werte sind „left“, „right“ oder „both“

Fehlerbehebungen (Bugfixes) und Sonstige Änderungen

Extension Manager

Der Extension-Manager bietet jetzt ein visuelles Feedback bei Download und Installation einer Extension.

Button zum Aktualisieren der Extension-Liste
Button zum Aktualisieren der Extension-Liste

Der Button zum Aktualisieren der Extension-Liste jetzt als solcher erkennbar

Upload einer Extension in TYPO3 6.0
Upload einer Extension in TYPO3 6.0
Upload einer Extension in TYPO3 6.1
Upload einer Extension in TYPO3 6.1

Das Formular zum Hochladen einer Extension ist besser sichtbar.

Klick auf die Versionsnummer ruft Liste aller Versionen auf
Klick auf die Versionsnummer ruft Liste aller Versionen auf
Weitere Infos zur Extension und Link zur Dokumentation
Weitere Infos zur Extension und Link zur Dokumentation

Detaillierte Infos zur Extension und Link zur Dokumentation, wenn man sich die Versionen einer Extension anzeigen lässt.

Position des Buttons in TYPO3 6.0
Position des Buttons in TYPO3 6.0
Position des Buttons in TYPO3 6.1
Position des Buttons in TYPO3 6.1

Der Button zum Speichern der Extension-Konfiguration befindet sich jetzt im Kopfbereich der Seite

Inhaltselement "Datei-Links"

Sortierung der Links
Sortierung der Links

Die Sortierung der Ausgabe des Content Elements „Datei-Links (File links)“ funktioniert jetzt.

FAL

  • Beim Anlegen eines neuen File Storages wird der LocalDriver jetzt automatisch ausgewählt und alle Einstellungen sind sichtbar.
  • Die Anzeige von Referenzierungen in den Infos zu einer Datei im Dateilistenmodul funktioniert jetzt.
  • Dateien mit Umlauten werden beim Upload korrekt umbenannt, aus ü wird ue usw.

Media Element

Seit FAL liefert das Auswählen einer Datei über den Wizard nicht den Pfad zur Datei, sondern nur etwas wie file:211 zurück, wobei die 211 hier die uid der Datei wäre. In TYPO3 6.0 hatte das aber noch nicht funktioniert.

Einstellen des Farbraumes im Installtool

Manche Versionen von Imagemagick verwenden den sRGB- an Stelle des RGB-Farbraumes. Über den Parameter [GFX][colorspace] lässt sich der zu verwendende Farbraum bestimmen. Mögliche Werte: CMY, CMYK, Grey, HCL, HSB, HSL, HWB, Lab, LCH, LMS, Log, Luv, OHTA, Rec601Luma, Rec601YCbCr, Rec709Luma, Rec709YCbCr, RGB, sRGB, Transparent, XYZ, YCbCr, YCC, YIQ, YCbCr, YUV

LocalConfiguration.php wird während Installation erzeugt

Bisher brachten das Dummy-, Government- und Introduction-Package eine typo3conf/LocalConfiguration.php mit Default-Werten mit. Jetzt wird auf diese Datei verzichtet, statt dessen liegt im Verzechnis typo3_src/typo3/sysext/core/Configuration/ die Datei FactoryConfiguration.php, die als Vorlage für die LocalConfiguration.php verwendet wird. Ruft man TYPO3 im Browser auf, überprüft Bootstrap, ob die LocalConfiguration.php existiert, wenn nicht, wird das Install Tool aufgerufen und erzeugt diese Datei aus der Vorlage.

Entfernte Funktionen

  • Die Systemextension "Static Templates" wurde komplett entfernt
  • Die HMENU-TYpen HMENU_LAYERS, GMENU_LAYERS und GMENU_FOLDOUT wurden entfernt.

Vor einem Upgrade

Bevor Sie ein Upgrade auf TYPO3 CMS 6.1 durchführen, sollten Sie über das Install-Tool unbedingt das Deprecation Log aktivieren. Hier werden Aufrufe veralteter Funktionen protokolliert, hier kann man sehen, ob die eigene Website bzw. Extensions Funktionen nutzen, die mit 6.1 nicht mehr zur Verfügung stehen.

Die Seite sollte, je nach Anzahl der Seitenaufrufe, einige Stunden oder eventuell sogar Tage laufen, bevor man das Deprecation Log auswertet. Je nach eingesetzten Extensions muss man dann mit einem Upgrade vielleicht auch warten, bis eine aktualisierte Version der Extension verfügbar ist.

Fazit

Das waren jetzt nur die auffälligsten und Interessantesten Änderungen. Natürlich hat sich "unter der Haube" noch viel mehr getan, vor allem wurden zahlreiche Bugs gefixt und auch Aufgaben beendet, die schon seit längerem anstanden. Wer sich ausführlich über die Änderungen informieren will, kann einen Blick in das Changelog werfen oder das PDF zu den Neuerungen in TYPO3 CMS 6.1 anschauen, das freundlicherweise von Patrick Lobacher zur Verfügung gestellt wird.

Für den Endanwender bringt TYPO3 CMS 6.1 jedoch ein paar schöne Verbesserungen mit, Mängel, die unter 6.0 manchmal recht lästig waren (Extension Manager!) wurden behoben.  Inwieweit Probleme mit installierten Extensions auftreten können, muss sich zeigen.

tt_news Version 3.4 kompatibel mit TYPO3 6.1

Die im Extension Repository verfügbare Version von tt_news (3.4.0) ist noch nicht kompatibel mit TYPO3 Version 6.1

Im Governmentpackage 6.1 ist jedoch eine angepasste Version von tt_news (3.4.0+46313) enthalten.  Diese stellen wir hier zum Download bereit.

zurück

TYPO3 » TYPO3 CMS » Versionen und Updates » Hinweise zu einzelnen Versionen » Version 6.1

Servicetelefon 0800 - 8976326 (kostenloser Anruf)